TYPO3 Meetup Hamburg No. 4

Das 4. TYPO3 Meetup Hamburg hat am 07.11.2017 bei sitegeist stattgefunden.

Christian Kuhn von der TYPO3 GmbH hat einen Vortrag über die Testing Infrastruktur mit Bamboo für das TYPO3 Projekt gehalten.
Besondere Beachtung fand dabei die Performance bei der Ausführung der Tests, die u.a. durch massive Parallelisierung auf 2 Root-Servern bei Hetzner und 4-8 nebula Maschinen vom LRZ mit je 64GB RAM und 8 CPUs und sehr effiziente Docker-Setups erreicht wurde.

Abweichend von der gewohnten Docker Philosophie beinhalten die Docker-Container für das Testing des TYPO3-Projekts den kompletten LAMP-Stack, der für die Ausführung von TYPO3 erforderlich ist sowie einen headless Browser zur Ausführung der Akzeptanztests.
Die Container werden zur Steigerung der Performance nach einem Testlauf nicht heruntergefahren sondern nur neu initialisiert.

Unit-Tests haben 2009 Einzug ins TYPO3 Projekt gehalten, 2013 kamen erste funktionale Tests hinzu und 2016 sind dann Akzeptanztests hinzugekommen.
Neben den Tests wird auch Code-Linting gemacht, das Korrekturen mittels Script automatisch durchführen kann.

Die Bamboo Testing-Pläne sind auch frei verfügbar und befinden sich ebenfalls im TYPO3 Repo.

Für den geplanten zweiten Vortrag „Bye bye $GLOBALS[‚TYPO3_DB‘] – Extension-Migration nach Doctrine DBAL“ von Jan Helke wurde die Zeit zu knapp und daher wird er auf das kommende Meetup verschoben.

Schreib einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.